"Mein Verlangen ist fürchterlich. Ich bin am Ende. Ich will leben."

09.05.2017 Koenige Kings daHEIM created by Larissa Hermanns

Performance-Probe DIE KÖNIGE

Wir alle brauchen Leben, doch dann erscheint ein Messer.
Wir brauchen ein Leben, doch wir empfangen einen Tod.    
Er verfolgt uns mit seinem alten, heimtückischen Atem.
Niemand kann ihn sehen, niemand sieht sein Gesicht.
Seine grausame Grimasse hat keine Form, keine Anmut.
Wie lang, denken wir, werden Heim und Herd bleiben?
Wie lang wird das versiegelte Dokument weitergereicht?
Wie lang teilen Brüder ihr Erbe?
Wie lang werden die Flüsse steigen und anschwellen zum Tanz
der Libellen die ihren Blick der Sonne zuwenden?
Doch niemand sieht die Sonne wirklich, nicht einer.

Aus: Morgan, E. (2005). The play of Gilgamesh. Manchester: Carcanet.

 

 

KUNSTASYL_KOENIGE_PERFORMANCE

Mindmap zur Übersicht und Planung der weiteren Entwicklung der Performance-Proben.

KUNSTASYL_KOENIGE_PERFORMANCE

Am Tisch wird die Mindmap diskutiert. Iyas zeichnet die Grenzen der Türkei, Syriens, Iraks. Die Erstellung und Diskussion einer Landkarte wird Teil von UTC 7 hours parallel performances sein.

KUNSTASYL_KOENIGE_PERFORMANCE

Stefan und Stefanie, Iyas und Omar bei den Begrüßungsritualen. Im Hintergrund barbara und die Anthropologin Dr. Katarzyna Puzon von der Humboldt-Universität.

KUNSTASYL_KOENIGE_PERFORMANCE

Stefan und Iyas. Begrüßungsrituale.

KUNSTASYL_KOENIGE_PERFORMANCE

Omar und Iyas. Begrüßungsrituale.

KUNSTASYL_KOENIGE_PERFORMANCE

Mohammed und Stefan. Begrüßungsrituale.

KUNSTASYL_KOENIGE_PERFORMANCE

Stefanie und Stefan. Omar und Mohammed. Begrüßungsrituale.

KUNSTASYL_KOENIGE_PERFORMANCE

barbara leitet die Probe an.

KUNSTASYL_KOENIGE_PERFORMANCE

Iyas fliegt im Vordergrund, Stefan, Stefanie

KUNSTASYL_KOENIGE_PERFORMANCE

Stefanie, Omar, Mohammed, Iyas, Stefan

KUNSTASYL_KOENIGE_PERFORMANCE

"Mein Verlangen ist fürchterlich. Ich bin am Ende. Ich will leben" - Stefan, Stefanie, Iyas, Omar, Mohammed

KUNSTASYL_KOENIGE_PERFORMANCE

barbara, Stefan und Iyas diskutieren.