AGEDO

26.01.2016 Kathedrale HEIMart

Berket und Aymen bauen das Modell eines Hausdaches, so wie es Berket in seiner Heimat Eritrea geflochten hat.

Im Rahmen des Ausstellungsprojektes "daHEIM: Einsichten in flüchtige Leben" in Zusammenarbeit mit dem Museum Europäischer Kulturen wird es in Originalmaßen hergestellt. Berket leitet im Mai im Rahmen der VeranstaltungswocheOpens external link in new window "Kulturen öffnen Welten" einen Workshop, der zur Mitarbeit einlädt.

caveng_KUNSTASYL

Struktur

caveng_KUNSTASYL

Berket und Aymen - ein Dachbauer aus Eritrea und ein Archtiket aus Tunesien

caveng_KUNSTASYL

AGEDO, das tigrinische Wort für Dach

caveng_KUNSTASYL

Kostbares Werk

caveng_KUNSTASYL

Filigran: Die Zeichnung von Marsilda

caveng_KUNSTASYL

Ina an der Staffelei, im Vordrgrund Serdar

caveng_KUNSTASYL

Ina

caveng_KUNSTASYL

Marsilda

caveng_KUNSTASYL

Seiten aus barbaras Skizzenbuch

caveng_KUNSTASYL

Ina

caveng_KUNSTASYL

Marsildas Zeichnung