Menschenfracht versus Menschenrecht

23.06.2018 daHEIM

"Meintest du: Menschenrecht?" fragt google, wenn man nach dem Neologismus 'Menschenfracht' sucht.

"Meintest du: Menschenrecht", fragt google, wenn man nach dem Neologismus 'Menschenfracht' sucht. Selbst google ist das Wort nicht geheuer.

In der zweiten Zeile erscheint dann aber doch der Link auf einen Opens external link in new windowBeitrag in der faz, der der sprachlichen Entgleisung gewidmet ist, mit der der italienische Ministerpräsidenten Salvini seine Politik in Worte fasst,

Scrollt man durch weitere Beiträge, stösst man auf einen Eintrag in Opens external link in new windowmydict:

'Mehr als tausend Schaufelrad-Steamer pflügten Mitte des 19. Jahrhunderts den Mississippi stromauf und stromab, bis an die Bordkante beladen mit Waren und Menschenfracht - den Sklaven für die Baumwoll-Plantagen zwischen Memphis und St. Louis.' ( Quelle: DIE WELT 2001)

Wir veröffentlichen als Beitrag zum gesellschaftlichen Diskurs um die nationale, bzw. europäische Asylpolitik die "KUNSTASYL Charta der Menschenrechte", wie sie 2017 von 30 PerformerInnen formuliert wurde.