HEUTE: Bettgeflüster

28.05.2016 daHEIM

Bequem sind sie nicht: die einfachen Metallbetten, auf denen diejenigen, die fliehen mussten, schlaflose Nächte verbringen. Wovon träumen die Frauen, Männer und Kinder auf ihren provisorischen Schlafstätten in Turnhallen oder Heimen?

Setzen Sie sich auf die Bettkante eines Zufluchtsuchenden. Lauschen Sie Wachträumen und erfahren Sie Geschichte.

Im Rahmen von „Kultur öffnet Welten“
laden das Museum Europäischer Kulturen und KUNSTASYL ein,
am Samstag, 28. Mai 2016, 13 – 18 Uhr
Museum Europäischer Kulturen
Arnimallee 25, 14195 Berlin

Im Garten des Museums lädt Berket Kibrom weiter zum Bau seines AGEDOS, eines Daches in der Tradition der Bewohner Gergefs ein.

 

 

caveng_KUNSTASYL

Das Bett von Ahsan am 28.1.2016 wenige Stunden nach seiner Abschiebung